Veranstaltungen im Bezirk im April

Lesung und Gespräch in der Bibliothek
Am 12. April 2018 gibt es ab 18 Uhr in der Veranstaltungsreihe „Lebende Bücher“ eine Lesung und ein Gespräch mit Kerstin Leitner in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“ an der Marzahner Promenade 55. Sie liest aus ihrer Biografie „Als moderne Nomadin um die Welt: Mein Leben bei den Vereinten Nationen“. Kerstin Leitner lehrt seit ihrer Pensionierung an der Universität Potsdam zu internationaler Politik, der politischen Lage in China und der Bedeutung der Vereinten Nationen. Sie ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen und von Transparency International. Anmeldung unter www.berlin.de/bibliotheken-mh oder Tel. (030) 547 04 14 2.

Konzert zur Ausstellung
Am 13. April 2018 wird um 19 Uhr die Ausstellung mit Malerei und Zeichnung von Regina Stender in der Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher Weg 15, mit einem Konzert von „Tango Element Project“ eröffnet. Tina Klement an der Gitarre und Barbara Klaus-Cosca am Akkordeon spielen südamerikanische Kammermusik in Verbindung mit Tango
und Jazz. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Kirschblütenfest in den Gärten der Welt
Wenn die Kirschbäume in Blüte stehen, laden die Gärten der Weit zum traditionellen Hanami und läuten so die neue Garten- und Veranstaltungssaison ein. In diesem Jahr ist es der 15. April 2018. An diesem Tag stehen von 12 bis 17 Uhr die Gärten ganz im Zeichen der vielfältigen Kulturen aus China, Korea und Japan. Tänze, Gesang und Trommelkunst bezaubern das Publikum ebenso wie Aussteller_innen mit kulinarischen Köstlichkeiten und traditioneller Handwerkskunst.
Eintritt (ganztags): 7 €/erm.: 3 €, Jahreskartenbesitzer haben freien Eintritt.

Frühlingswanderung in der Hönower Weiherkette
Dem Frühling auf der Spur ist am 24. April eine Wanderung in die Hönower Weiherkette, durchgeführt vom Freilandlabor Marzahn der INU g GmbH. Treffpunkt ist um 14 Uhr am U-Bahnhof Hönow/Hönower Ausgang. Das Startgeld beträgt 2 € für Erwachsene.

Kirschblütenfest
Am 27. April 2018 feiert die „Helle Oase“ an der Hellersdorfer Promenade zusammen mit dem Projekt „Lebendige Nachbarschaft“ von 15:00-18:00 Uhr ein großes Frühlingsfest mit Kulinarischem, tollen Spielen, kreativen Frühlingsbasteleien und Musik! Die Angebote sind wie immer kostenfrei. Mit dabei sind dieses Jahr unter anderem das Freilandlabor Marzahn, die Naturschutzstation Schleipfuhl, das Netzwerk Ehrenamt und Jugendfreizeiteinrichtungen.

Vorträge im JobCafé
Am 30. April 2018, gibt es ab 9 Uhr im JobCafé im Jobcenter Berlin Marzahn-Hellersdorf, Rhinstraße 88, einen Vortrag zum Thema „Förderung aus dem Vermittlungsbudget“. Ab 13 Uhr geht es dann um das Thema „Reha vor Rente“.
Die Teilnahme ist kostenlos und richtet sich an alle Arbeitsuchenden aus Marzahn-Hellersdorf. Anmeldung unter Tel.: 030-55 55 49 80 00, weitere Informationen gibt es unter www.berlin.de/jc-mh/jobcafe.

Kursleiterin für Spanisch gesucht
Der Verein MITTENDRIN leben e. V. sucht für das Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost eine Kursleiterin auf Honorarbasis, um einen Spanischkurs für Anfänger_innen anbieten zu können. Der Kurs soll ab Mai 2018 wöchentlich im Stadtteilzentrum in der Albert-Kuntz-Straße 42 stattfinden.
Interessierte wenden sich bitte an Herrn Granzow unter Tel.: 030 – 99 49 86 91 oder per E-Mail an: stadtteilzentrum@ev-mittendrin.de.

Geld für Projekte gegen Rassismus
Der Aktionsfonds „ViRaL – Vielfalt stärken, Rassismus bekämpfen, Lokal engagieren!“ unterstützt diejenigen, die Rassismus, Populismus und Ausgrenzung vor Ort entgegentreten. In Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung werden insgesamt zehn Projekte mit jeweils 5.000 € unterstützt und erhalten eine individuelle Projektbegleitung.
Bewerbungen für verschiedene Projektideen können noch bis zum 21. Juni 2018 über die Internetseite Aktionsfonds-viral.de eingereicht werden. Alle informellen Vereine, Gruppen oder lokalen Bündnisse, die den lokalen Zusammenhalt einer pluralen oder offenen Gesellschaft stärken und Wertschätzung sowie Anerkennung von Vielfalt voranbringen, sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben.