Aktionsfonds fördert zwei Projekte

Auf ihrer Zusammenkunft am 14. März 2018 beschloss die Jury des Aktionsfonds die Förderung zweier Projekte. Das „Haus Aufwind“ der JAO gGmbH kann sein Familiencafé mit altersgerechten Stühlen für die Jüngsten ausstatten. Für Einrichtungen und Projekte im Quartier wurde ein „Kiezgrill“ angeschafft, der für Veranstaltungen ausgeliehen werden kann. Eine Woche vorher muss darüber die deutsche Wohnen informiert werden.
Anfragen werden vom Projektträger der Hellersdorfer Tauschtalente, die „Intuitive Linie“ unter E-Mail: post@intuitivelinie.de entgegengenommen.
Die nächste Sitzung des Aktionsfonds ist am 6. Juni 2018, Anträge müssen bis 30. Mai 2018 im Stadtteilbüro eingegangen sein. RF