Der neue Berliner FamilienPass ist da

Seit dem 1. Januar 2018 können Berliner Familien wieder von mehr als 300 familienfreundlichen Preisvorteilen und über 200 Verlosungen zu Familienaktionen profitieren – das ermöglicht der neue Berliner FamilienPass. Jede Familie mit Wohnsitz in Berlin und mit Kindern bis einschließlich 17 Jahre kann den Pass nutzen, völlig unabhängig vom Einkommen oder davon, ob die Kinder alleine oder gemeinsam mit einer Partnerin oder einem Partner erzogen werden. Großeltern können den FamilienPass zusammen mit ihren Enkelkindern nutzen.
Der Pass bietet nicht nur neue Ideen für gemeinsame Aktivitäten, sondern auch ein
großes Sparpotenzial für das ganze Jahr. Zum Beispiel gewährt der Pass beim Besuch von Zoo und Tierpark jeweils einen Preisvorteil von 10 Euro beim großen Familientagesticket. 6 Euro pro Familie werden beim Besuch von Kinder- und Jugendtheatern gespart und mit den drei Gutscheinen der Berliner Bäder-Betriebe zahlen nur die Eltern für den familiären Schwimmspaß, die Kinder haben freien Eintritt. Darüber hinaus werden exklusiv für FamilienPass-Familien jeden Monat zahlreiche Aktionen mit kostenlosen Plätzen zu Workshops, Ausflügen und Tagesfahrten sowie Freikarten zu Kultur- und Sportevents verlost.
Familien, die ihr geringes Einkommen durch Vorlage des „berlinpasses“ oder anderer Bescheinigungen nachweisen können, erhalten darüber hinaus Fahrpreisermäßigungen bei der BVG und der S-Bahn Berlin GmbH und können weitere Extra-Angebote nutzen.
Der Berliner FamilienPass ist für nur 6 Euro in vielen Verkaufsstellen erhältlich sowie in Bibliotheken und Bürgerämtern.
RF