Der Neue im Stadtteilbüro

Er heißt Raik Berger und ist seit dem 15.12.2017 Quartiersmanager im Stadtteilbüro. Als gebürtiges „Plattenbaukind“ in Marzahn-Hellersdorf wuchs er in einer WBS 70 auf und ging dort auch zur Schule. In Hannover und Wien hat er Geografie mit dem Schwerpunkt Stadtteilentwicklung studiert. Das war auch die Zeit, als er das Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ kennen- und schätzen gelernt hat. Zuerst in einer Kleinstadt bei Würzburg und dann in Marzahn, Mehrower Allee, sammelte er Erfahrungen in der Quartiersarbeit.
Das Quartier rund um den Boulevard Kastanienallee wird er erst noch erkunden und sich in den Einrichtungen und Projekten vorstellen. Den Jugendklub „U5“ kennt er aber schon, da ging er als Jugendlicher hin zu Konzerten.
Seine Aufgaben im QM-Team werden die strategische Gebietsentwicklung und das Projektmanagement sein.