Interkulturelle Tage in Marzahn-Hellersdorf 2017

In diesem Jahr stehen die Interkulturellen Tage im Bezirk, die noch bis 29. September laufen, unter dem Motto „Vielfalt verbindet“. Für alle Alters- und Interessengruppen wurde ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm zusammengestellt.

Einige Programmtipps:
Im Frauenzentrum Matilde in der Stollberger Str. 55 wird am 21. September ab 17 Uhr die Fotoausstellung „Under the sky of Israel“ – „Unter dem Himmel Israels“ mit Bildern des israelischen Künstlers Yochanan Kishon eröffnet. Anmeldung unter Tel.: 030-56 40 02 29.
Am 23. September 2017 veranstaltet das Schul- und Sportamt zusammen mit dem Landessportbund Berlin und verschiedenen Sportvereinen aus dem Bezirk von 11-18 Uhr auf dem Gelände der Rudolf-Virchow-Schule am Blumberger Damm 300 ein interkulturelles Sportfest.
Internationale Spielewelten werden am 26. September um 15 Uhr bei Babel e. V. im Haus Babylon, Stephan-Born-Str. 4, vorgestellt.
Kochen syrischer Spezialitäten mit Fatima steht am 28. September ab 15 Uhr auf dem Programm des Frauenzentrum Matilde.
Die Interkulturellen Tage in Marzahn-Hellersdorf klingen am 29. September ab 18 Uhr mit einem Fest im Haus Babylon aus.
Das vollständige Programm hier: