Café auf Rädern feiert dritten Geburtstag

Am 15. September findet man Barbara Jungnickel mit ihrem Café auf Rädern ab 14 Uhr am U-Bahnhof Cottbusser Platz, ihrem Lieblingsplatz. Wie immer hat sie Kaffee, Tee und Kuchen dabei. Nur diesmal kann sie ein Jubiläum feiern – den dritten Geburtstag.
Seit September 2014 ist Barbara Jungnickel mit ihrem mobilen Straßencafé im Quartier unterwegs. Sie möchte mit vielen Nachbarn ins Gespräcj kommen, reden über das, was die Menschen im Alltag bewegt. An dem kleinen Klapptisch nehmen sowohl die Stammgäste Platz als auch Menschen, die das Projekt vorher noch nicht kannten.
Das Café auf Rädern ist ein Kooperationsprojekt der Evangelischen Kirchengemeinde Berlin-Hellersdorf und der Volkssolidarität. Finanziert wird es bis Ende des Jahres aus Mitteln der Deutschen Klassenlotterie und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.
RF