Flashmob auf dem Alice-Salomon-Platz

Am 24.6.17 sollen um 15 Uhr auf dem Alice Salomon Platz mindestens 200 Menschen zu einer gemeinsamen Choreografie tanzen bzw. sich zu einem Flashmob treffen, wie es neudeutsch heißt.
Anlass ist eine Wette der Kulturstadträtin Juliane Witt aus dem vergangenen Jahr. Sie behauptete, dass es keine 200 Leute gäbe, die da mitmachen. Das ließen die Hellersdorferinnen und Hellersdorfer nicht auf sich sitzen und riefen deshalb zum Flashmob auf. Schön wäre es, wenn alle Tanzenden blaue oder gelbe Oberteile anziehen könnten, die Farben des Logos von „Hellersdorf tanzt“.
Sollte es gelingen, wird Frau Witt allen Teilnehmenden einen schönen Ferientag bereiten. Wenn nicht, wird ein Arbeitseinsatz organisiert, um eine Ecke Hellersdorfs zu reinigen. Wettpate ist Alexander J. Herrmann von der CDU-Fraktion der BVV Marzahn-Hellersdorf, und damit alles mit rechten Dingen zugeht, wird Birgitt Eltzel, Lokalreporterin von LichtenbergMarzahnPlus.de, die ganze Aktion beobachten. RF